Schlagwortarchiv: Meda Pharma


Vorschau - Klicken Sie auf die Artikeltitel um diese vollständig zu laden !

Meda Pharma GmbH & Co.KG ruft einzelne Chargen des Adrenalin-Autoinjektors Fastjekt® / Fastjekt® Junior wegen einer möglichen Funktionsstörung zurück ( 18.04.2017 )

Rote-Hand-Brief zu Fastjekt® Autoinjektoren: Ausweitung des Chargenrückrufs – nun auch Rückholung vom Patienten Diese AMK-Nachricht wurde bereits am 7. April 2017 auf der AMK-Homepage (www.arzneimittelkommission.de) veröffentlicht. AMK / In Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Darmstadt informiert die Meda Pharma GmbH & Co. KG nun mittels Rote-Hand-Brief über die Ausweitung des Chargenrückrufs der Adrenalin-Autoinjektoren Fastjekt® und Fastjekt® [...]

Arzneimittelinformationen Weitere Schlagworte: